Czas przeszły prosty (Präteritum/Imperfekt)

Czas przeszły prosty (Präteritum/Imperfekt), nazywany również "Imperfekt" jest w konstrukcji podobny do angielskiego czasu "Past Simple". Czas ten służy do opisywania zdarzeń z przeszłości i występuje najczęściej w pisemnych relacjach, opowiadaniach, bajkach, sprawozdaniach, powieściach itp. W północnej części Niemiec używany jest także jako zamiennik czasu "Perfekt". Aby zastosować Präteritum wystarczy użyć odpowiedniej formy czasownika:

Ćwiczenia gramatyczne

Przykład: Vorgestern fuhr ich mit dem Auto zur Arbeit, gestern ging ich zu Fuß. [fahren / gehen]
1.) Gestern er 30 und deshalb nicht zur Arbeit. [werden / kommen]

2.) ihr schon im Kino oder ihr keine Zeit? [sein / haben]

3.) Ich nichts mehr essen, ich dass es genug war. [möchten / wissen]

4.) Zum Frühstück ich Brot und Kaffee. [essen / trinken]

5.) Nach dem Unterricht du „Tschüss“ und nach Hause. [sagen / gehen]

6.) Wir zusammen und ich dich nach Hause. [gehen / bringen]

7.) Ihr mir den Schlüssel und ich ihn. [geben / nehmen]

8.) du damals eine Freundin? Ich nichts von dir. [haben / wissen]

9.) Ich nicht schwimmen und es erst lernen. [können / müssen]

10.) Ihr nicht, also wir etwas anderes. [wollen / machen]

11.) Vorgestern ich mir die Haare schneiden und gestern ich in die Schule. [lassen / gehen]

12.) Ich den Abend schön, so er auch sein. [finden / sollen]

13.) Ich dich gestern nicht. du denn nicht kommen? [sehen / wollen]

14.) Wir nicht den Weg, also wir stehen. [kennen / bleiben]

15.) Er ein Buch und dann eine E-Mail. [lesen / schreiben]

16.) Gestern ich spät nach Hause und sehr müde. [kommen / sein]

17.) Das Restaurant in dem wir „Goldene Eiche“. [essen / heißen]

18.) Du ein Lied, es aber nicht. [hören / kennen]

19.) Meine Lieblingslehrer „Schmidt“ und „Meier“. [heißen]

Sprawdź odpowiedzi >>

Wszystkie ćwiczenia: "Czasy"